Allgemein

Höhenflug…

und zwar auf 3400 Metern Höhe über dem Meeresspiegel und ich kann Euch sagen, die ersten beiden Tage haben wir gelitten, aber Dank Cocablättern und Sauerstoff aus der Dose, waren wir nach zwei Tagen fit und was soll ich sagen, hier ist es schön, in Cusco. Die Sonne scheint, es gibt eine wundervolle Altstadt, fast schon zu schön, Alpacas und natürlich Märkte.

Nach Altitude-Sickness(Höhenkrankheit) habe ich noch ein anderes Wort mit „A“ lieben gelernt, nämlich Abgassonderuntersuchung, einen lieben Dank an den Katalysator, ich habe es vergessen, aber nichts desto Trotz, hier ist es schön und wir sind froh, dass wir Lima hinter uns gelassen haben.

gegrillte Meerschweinchen

Am Samstag gibt es bei uns im Stadtteil einen Farmesmarket, mit einer Auswahl an Obst und Gemüse, Kräutern, Getreide, Kaffee, Schokolade, Brot , Käse und direkt von den Bauern/Bäuerinnen und natürlich gibt´s auch ne Menge zu essen, aber leider nicht vegetarisch, sondern tatsächlich das gegrillte Meerschweinchen ist hier ne ganz große Nummer. Es gibt aber aber auch Chica, das ist ein Getränk auf Maisbasis und es ist vegetarisch und es ist echt lecker. Es gibt noch ein Getränk, das Chica heißt und das ist das Maisbier, also nicht verwechseln, sonst seit Ihr nachher noch betrunken.

Eingekauft hab ich natürlich wieder ohne Ende, damit es nicht ausufert, nehme ich immer nur zwei Taschen mit, denn nobody can´t stop me now, meine Ausbeute vom Markt diesmal: Honig, Rohschokolade, Kaffee, Avocados, Brot, Mandarinen und Koriander und es war nur soo wenig, weil ich am Tag vorher auf einem anderen Markt war und dort auch dem Kaufrausch verfallen bin. Das Gute an dem Kaufrausch…? Es darf gekocht und experimentiert werden…hier seht ihr die ersten Ergebnisse:

Was das denn da auf den Tellern…? Verrate ich Euch natürlich:

  • chiliäpfel
  • koriander-reis
  • kürbis.mango.erdnüsse
  • porridge
  • mangomark
  • gebratene banane in honig
  • rohschokolade

So, jetzt genug am Rechner gesessen, der Mensch muss ja essen und vorher noch nen Kaffee trinken und natürlich auch auf den Markt, Adidos Muchacos